Aktuelles

Alle Termine auf unserer Anlage auf einem Blick!

Buchen Sie unsere Kegelbahn (ab 8,50 Euro/Bahn/h).
Bis zu 25 Personen haben in unserem Gastraum Platz.
Wenn Sie es wünschen stellen wir Ihnen auch ein Büfett.
Rufen Sie uns unter der Tel.-Nr. 0175/4643282 an.


Spielberichte

Die Zahlen in Tabellen findet Ihr unter den jeweiligen Mannschaften unter Punktspiele.



27.06.2018

Sommerkegelturnier in Mehltheuer

Beim 23. Sommerturnier in Mehltheuer belegte die 4er-Mannschaft mit Petra Werner (567), Joachim Rentzsch ( 529), Karl-Heinz Vollmer (491) und Wolfgang Schmalfuß (430) Platz 29 von 44 Teams!

11.-17.06.2018

Vogtlandspiele 2018

Ergebnislisten
28.04.2018

Ein besonderer Mensch ist von uns gegangen!



Hannelore Hörtsch


Sprach- und fassungslos und viel zu früh haben wir unsere Hannelore, eine engagierte und unermüdlichen Kämpferin aus unserer Mitte verloren.
Über 50 Jahre hielt sie ihrem Kegelsport die Treue!
Sie hinterlässt mit ihren vielen Erfolgen in unserem Sportverein bleibende Spuren für die Zukunft.
Sie wusste ihre Sportkammeraden bis zuletzt zu motivieren und wird uns unendlich fehlen.
Brauchten wir ihre Hilfe war sie stets bereit und setzte sich für den Verein ein.
Wir danken dich gekannt zu haben.
Ihrer Familie, vor allem ihrem Ehemann Werner und ihren Kindern nebst Familien, gilt unser tiefstes Mitgefühl.
Liebe Hannelore, deine Verdienste und Erfolge für unseren Verein, dem KSC Reichenbach/Mylau e. V., bleiben unvergessen.

Danke für Alles!

KSC Reichenbach/Mylau e.V. (Vorstand und Mitglieder)


21. Mixedpaarkampfturnier 2018

CSV Siegmar Chemnitz erstmalig siegreich!

Nach dem der VfB Fraureuth 2 x in Folge 2016 und 2017 den Pokal mit nach Hause nahm schnappte in diesem Jahr der CSV Siegmar Chemnitz mit Heidrun Gerschler mit 444 Kegel und Bernd Eger mit 458 Kegel das erste Mal mit gesamt 902 Kegel den Pokal weg. Den 2. Platz belegten Nadine Hochmuth mit 426 Kegel und Thomas Hochmuth mit 436 Kegel, gesamt 862 Kegel. Den 3. Platz belegten Petra Werner (427 Kegel) und Jan Arndt (431 Kegel) mit gesamt 858 Kegel. Die weiteren Ergebnisse findet ihr in der Ergebnisliste.
Wir danken allen angereisten Teilnehmern und hoffen für das kommende Jahr wieder auf eine zahlreichere Teilnahme an unserm beliebten Turnier. Den Organisatoren des Turniers danken wir recht herzlich auch im Namen des Vorstandes des KSC. Besonderer Dank geht an alle Sportfreundinnen und Sportfreunde für ihren Einsatz in der Bahnbetreuung und auch für die gute Verpflegung durch unseren Bahnwirt - dem Sportfreund Ralph Werner -.

Ergebnisliste!
15.04.2018

14. Seniorenmannschaftsturnier 2018

Turnier mit hervorragenden Leistungen!
Das nunmehr 14. Seniorenturnier des KSC Reichenbach/Mylau war nicht nur wegen des Wetters und der guten Versorgung der eingeladenen Gäste eine gelungene Veranstaltung. Alle waren des Lobes voll und warten auf die Ausgabe des Turnieres Nr. 15 im Jahre 2019! Die sportlichen Leistungen konnten sich ebenfalls sehen lassen. Das Turnier endete erneut mit dem Sieg des Titelverteidigers TSV 90 Zwickau und dem bis dahin besten Mannschaftsergebnis von 1780 Kegel aller Turniere! Mit dem 3. Sieg in Folge geht auch der Pokal für immer nach Zwickau. Die platzierten Mannschaften lagen mit ihren Leistungen ebenfalls jenseits der 400er Marke und zeigten die Stärke der eingeladenen Mannschaften! Im Jahre 2019 geht es um einen neuen Wanderpokal und wir als KSC Reichenbach/Mylau hoffen wiederum auf eine zahlreiche Teilnahme. Allen Helfern und Verantwortlichen sowie allen Teilnehmern nochmals ein herzliches Dankeschön!

Ergebnisliste


25.03.2018

2. Verbandsliga - 1. Frauen

18. Spieltag: Kaum noch Kraft für's Saisonfinale!
Am letzten Spieltag der Megasaison traf man auf die "Jungen Wilden" aus Mehltheuer. Dabei konnten die Gastgeberinnen unter dem Dach des "Holzfällers" gleich in der ersten Paarung mit 209 Kegel in Führung gehen. Lediglich das Mittelpaar mit der Mylauer Besten, Petra Werner mit 543 Kegel konnte den freien Fall in die sportliche Unbekanntheit etwas abbremsen und verloren gerade noch einmal 9 Kegel. Auch das Schlusspaar aus Mylau konnte dem Bollwerk aus Mehltheuer nicht standhalten und kassierte noch einmal 61 Kegel. Mit 279 Kegel auf der Minusseite und 1:7 Punkten für Mylau trat man die Heimreise und den Rückzug aus der Verbandsliga nach durchgängig 17 Jahren an. Nach der Sommerpause werden unsere Mädels dann im Bezirk zu sehen sein. Bis dahin eine schöne und erholsame Zeit.

SG Grün-Weiß Mehltheuer I    :    KSC Reichenbach/Mylau   3189   :   2910  7  :   1

Einzelergebnisse KSC: Petra Werner 543, Stefanie Gerlach 490, Helga Seidel 489, Silke Altenkirch 477, Susanne Voigt 474, Margit Gruska 437

Bezirkseinzelmeisterschaften

Endlauf Jugend A

Auch im Endlauf konnte Dominic überzeugen. Mit 590 Kegel erreichte er gesamt 1129 Kegel was für ihn Platz 3 in der Bezirkseinzelmeisterschaft bedeutet. Herzlichen Glückwunsch. Damit sicherte er sich den Start zu den Landeseinzelmeisterschaften zum Vorlauf in Brandis am 22.04.2018. Wie wünschen viel Erfolg!




Ergebnisliste


Qualifikationslauf Senioren B

Beim Qualifikationslauf der Senioren B trat unser Joachim Rentzsch auf die Heimbahnen in Mylau an. Leider konnte er mit 513 Kegel seinen Heimvorteil nicht ausreichend nutzen und verpasste mit 13 Kegel zuwenig den Einzug in den Vorlauf der Bezirkseinzelmeisterschaft.

Ergebnislisten


24.03.2018

Kreisliga - 1. Männer

14. Spieltag - Auswärtserfolg!!!
Zum letzten Spiel der Saison musste man nach Auerbach reisen. Der Mylauer Fünfer war gewillt die Hinspiel Pleite auszumerzen und die 2 Punkte zu entführen. Im ersten Durchgang kam es dann anders als vermutet und beide Mylauer Starter konnten keine Mannschaftspunkte erkämpfen. Mit 39 Kegel minus konnte der Abstand relativ eng gehalten werden. Im zweiten Durchgang wachte Mylau endgültig auf und holte 2 Mannschaftspunkte aufs Mylauer Konto. Besonders Thomas Wolff mit sehr guten 526 Kegel wusste zu gefallen, auch Michael Schott gewann sein Duell sicher. Im letzten Durchgang lag es nun an Kapitän Florian Wolfring den Sack zuzumachen. Er ließ sich nur auf der ersten Bahn überraschen und konnte am Ende mit 514 Kegel sein Duell sicher nach Hause bringen. Damit stand am Ende ein 5:2 Erfolg in Auerbach zu buche. Mit diesem Sieg beendet man die Saison als KREISMEISTER und AUFSTEIGER in die Vogtlandliga. Mit 24:4 Punkten ließ man die Konkurrenz im Laufe der Saison nur kurz an Platz 1 schnuppern. Nach einem freiwillig gewählten Abstieg im Sommer 2017 rehabilitiert sich die Mylauer Herrenriege mit der sofortigen Rückkehr in die Vogtlandliga und präsentiert sich geschlossener denn je.
AUF UNS!!
MISSION ERFÜLLT!!!!
KREISMEISTER!!!
AUFSTEIGER!!!

SKV Auerbach III    :    KSC Reichenbach/Mylau I   2361  : 2466  2    :   5

Einzelergebnisse KSC: Thomas Wolff 526, Florian Wolfring 514, Michael Schott 481, Philipp Bauer 480 Ersatz, Dominic Lammel 465

18.03.2018

Schumann Cup

1. Runde 1. Männer in Mylau

Einzelergebnisse: Philipp Bauer 440, Thomas Wolff 438, Florian Wolfring 411, Michael Schott 382


Platz Verein Kegel
1. SG Hohentanne (BL) 1795
2. SV Neuoelsnitz (K) 1726
3. SV GW Niederwiesa (2.BK) 1720
4. SV Sax. Bernsbach (1.BK) 1700
5. KSC Reichenbach/Mylau I (K) 1671


Die Mannschaften auf den Plätzen 1-3 sind eine Runde weiter!


Spielbericht


Bezirkseinzelmeisterschaften

Vorlauf Jugend A

Unser Dominic Lammel startete in Oelsnitz/E. zum Vorlauf der Bezirkseinzelmeisterschaft. Mit 539 Kegel sicherte sich Dominik den 2. Platz und somit die Fahrkarte zum Endlauf in Mittweida am 25.03.2018. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg.


Ergebnisliste


10.03.2018

Kreisliga - 1. Männer

13. Spieltag - Wie aus einem Guss!!!
Am 13. Spieltag empfing man die zweite Mannschaft des VfB Lengenfeld auf den heimischen Bahnen. Um im Rennen um den Staffelsieg vorn zu bleiben mussten die 2 Punkte unbedingt in Mylau behalten werden. Und der Mylauer Fünfer zeigte sich in bester Kegellaune. Im Ersten Durchgang kamen Michael Schott und Dominic Lammel zum Zug, beide spielten souverän ihr Spiel herunter und kamen zu klaren Erfolgen. Im Zweiten Durchgang war mit Markus Lammel und Thomas Wolff pure Kegelerfahrung am Werk. Beide gewannen ihre Duelle und vorallem Thomas Wolff mit 532 Kegel zeigte nach langer Flaute dass er noch nix verlernt hat. Im letzten Durchgang kam Jan Arndt für den Grippekranken Kapitän Florian Wolfring zum Einsatz. Wie er in seiner derzeitigen Form Spitzenresultate am laufendem Band spielt sucht seines gleichen und so empfiehlt er sich für höhere Aufgaben. Sein Heutiges Spiel beendete er bei sehr guten 565 Kegel. Am Ende gewann jeder Mylauer sein Duell und so steht ein überzeugendes 7:0 zu Buche!!! Mit diesem Sieg bleibt man natürlich Spitzenreiter und hat die Karten in der Hand!!
EIN TEAM
EIN VEREIN

KSC Reichenbach/Mylau I    :    VfB Lengenfeld II   2651  : 2364  7    :   0

Einzelergebnisse KSC: Jan Arndt 565 Ersatz, Marcus Lammel 533, Thomas Wolff 532, Dominic Lammel 531, Michael Schott 490

25.02.2018

Bezirkseinzelmeisterschaften

Qualifikation Jugend A

Unser Dominic Lammel startete in Falkenstein zur Qualifikation der Bezirkseinzelmeisterschaft. Mit Bravor fegte er 524 Kegel von den Bahnen und war damit der Beste seiner Altersklasse. Gratulation und viel Erfolg beim Vorlauf am 18.03.2018 in Oelsnitz/Erzgebirge.


Ergebnisliste


2. Verbandsliga - 1. Frauen

15. Spieltag: Heimniederlage!
Die Frauen haben am Sonntag auf den eigenen Bahnen 1:7 gegen den VfB Eintracht Fraureuth verloren. Bei drei noch ausstehenden Spielen beträgt der Rückstand auf die Plätze 8 und 9 nun noch sechs Zähler. Den einzigen Mannschaftspunkt für Mylau erzielte Susanne Voigt mit 486 Kegel. Das beste Einzelergebnis verbuchte Petra Werner, die 509 Kegel umwarf.

KSC Reichenbach/Mylau    :    VfB Eintracht Fraureuth   2929   :   3022  1  :   7

Einzelergebnisse KSC: Petra Werner 509, Elke Wolfring 498, Silke Altenkirch 494, Susanne Voigt 486, Kristina Buchhold 483, Stefanie Gerlach 459

Bezirksklasse - Senioren

13. Spieltag: Wertung: Schwache Leistung, trotzdem Auswärtssieg!
Das letzte Spiel der Saison für den KSC wurde mit dem insgesamt zweitschlechtesten Ergebnis von 2287 Kegel und mit Unterstützung des Gastgebers trotzdem haushoch mit einer Differenz von 173 Kegel gewonnen und damit der 4. Platz in der Gesamtwertung gesichert. Die Mannschaftspunkte erzielten souverän mit der Tagesbestleistung von 495 Kegel Herbert Schmalfuß und Joachim Rentzsch mit 483 Kegel. Weitere Mannschaftspunkte erreichten Wolfgang Schmalfuß mit 471 Kegel und Karl-Heinz Vollmer mit nicht erwarteter schwacher Leistung von 418 Kegel. Am Ende fiel der Sieg mit 6:1 Punkten recht deutlich aus und der neuen Saison kann beruhigt entgegen gesehen werden!

KSV Sari Hohenstein-Ernstthal II    :    KSC Reichenbach/Mylau I   2114   :   2287   1  :   6

Einzelergebnisse KSC: Herbert Schmalfuß 495, Joachim Rentzsch 483, Wolfgang Schmalfuß 471, Reiner Merkel 420, Karl-Heinz Vollmer 418

24.02.2018

2. Kreisklasse - 2. Männer

10. Spieltag: Eine Klasse für sich!
Zum Saisonfinale wollte man unbedingt die weiße Weste mit keiner Niederlage in der Saison behalten. So spielte auch das erste Starterpaar mit Eric Wentzsche und Jan Arndt die Gäste aus Falkenstein knallhart an die Wand. Wobei Jan mit Tagesbestleistung von 560 Kegel und Eric mit 520 Kegel den Gästen im 2. Durchgang 172 Kegel zu Lasten legten. Auch unser 2. Paar ließ sich von den vielen Kegeljahren der Gegner nicht beeindrucken. So spielte man seine gewohnte Art und Weiße und konnte den Vorsprung sogar noch auf 228 Kegel ausbauen. Das Spiel gewann man mit 4 : 0 Mannschaftspunkten und 15 : 1 Spielpunkten. Es war in der Saison 2017/18 ein Augenschmaus dieser Mannschaft beim Spielen zu zuschauen. Da hat sich ein vielversprechendes Team geformt und mit vielen Achtungszeichen für den Aufstieg präsentiert. Herzlichen Glückwunsch! Einen ganz besonderen Dank gilt allen Helfern und Fans, die die Leistungen der Mannschaft erst ermöglichten. Für alle, die noch bei den Einzelmeisterschaften starten, drücken die Männer der 2. Mannschaft ganz fest die Daumen und wünschen - Gut Holz!!! Viel Gesundheit und gute Erholung bis zur neuen Saison!

KSC Reichenbach/Mylau II    -    KV 1912 Falkenstein IV   2073   :   1845   6  :   0

Einzelergebnisse KSC: Jan Arndt 560, Eric Wentzsche 520, Philipp Bauer 508, Ralph Werner 485