Aktuelles

Alle Termine auf unserer Anlage auf einem Blick!

Buchen Sie unsere Kegelbahn (ab 8,50 Euro/Bahn/h).
Bis zu 25 Personen haben in unserem Gastraum Platz.
Wenn Sie es wünschen stellen wir Ihnen auch ein Büfett.
Rufen Sie uns unter der Tel.-Nr. 0175/4643282 an.


Spielberichte

Die Zahlen in Tabellen findet Ihr unter den jeweiligen Mannschaften unter Punktspiele.



17.02.2018

Kreisliga - 1. Männer

11. Spieltag - Bericht folgt!


KSC Reichenbach/Mylau I    :    SV Rot Weiß Treuen II   2565  : 2439   5    :   2

Einzelergebnisse KSC: Florian Wolfring 544, Michael Schott 531, Dominic Lammel 516, Marcus Lammel 506, Thomas Wolff 468

11.02.2018

2. Verbandsliga - 1. Frauen

14. Spieltag: Sieg bei SG Motor Thurm!!!
Mit Auswärtssieg bei SG Motor Thurm - Tabellensechster - in der Tasche kehrten Mylaus Frauen zurück. Von Beginn an mit guten Einzelergebnissen hatte man nach dem 2. Durchgang 3 Mannschaftspunkte - die mit dem Tagesbestwert von Kristina Buchhold von 535 Kegel!!, Petra Werner mit 511 Kegel und Elke Wolfring mit 506 Kegel erspielt wurden. Man lag mit 175 Kegel mehr gut im Rennen und wollte nun auch den Gesamtsieg. Im letzten Durchgang ging es dann nochmal sehr spannend zu, denn die letzten Thurmer Frauen holten Kegel für Kegel auf! Nervenstark brachten aber die letzten zwei Mylauer - Margit Gruska und Silke Altenkirch am Ende mit 23 Kegel mehr den Sieg ins Trockene und somit bekamen die Mylauer mit dem besseren Endergebnis die 2 Tabellenpunkte dazu. Beste Spielerin von Thurm war Melanie Werner mit 516 Kegel.

SG Motor Thurm    :    KSC Reichenbach/Mylau   2815   :   2838  3  :   5

Einzelergebnisse KSC: Kristina Buchhold 535, Petra Werner 511, Elke Wolfring 506, Susanne Voigt 441, Margit Gruska 433, Silke Altenkirch 412

10.02.2018

2. Kreisklasse - 2. Männer

9. Spieltag: Gastgeber entschied Spitzenduell für sich!
Zum vorletzten Punktspiel der Saison erwartete der Tabellenführer die Sportfreunde aus dem Heinsdorfergrund. Hochkonzentriert wollte das Mylauer Quartett nahtlos an die bisherige Saison anknüpfen. Die Gäste boten eine beachtliche Gegenwehr und konnten, wenn auch manchmal knapp, die Hälfte der Mannschaftspunkte entführen. Topspieler der Gäste Oliver Kumschlies (531 Kegel) konnte dagegen sein Punktspiel gegen den Durchgangsbesten Jan Arndt (542 Kegel) nicht gewinnen, so dass die Mylauer durch die insgesamt mehr Kegel den Gesamtsieg sicherten. Erheblichen Anteil daran hatte Philipp Bauer, der die Tagesbestleistung aufbot und 549 Kegel von den Bahnen fegte. Mit einer weißen Weste 18 : 0 Punkten will der Mylauer Tross nun auch noch das letzte Spiel der Saison unbefleckt vollenden. Viel Glück und gut Holz!

KSC Reichenbach/Mylau II    -    SpVer Heinsdorfergrund   2028   :   1976   4  :   2

Einzelergebnisse KSC: Philipp Bauer 549, Jan Arndt 542, Ralph Werner 486, Steffen Neddermann 451

Bezirksklasse - Senioren

12. Spieltag: Wertung: Glücklicher Sieg erst in der Schlussphase gesichert!
Die Euphorie eines Sieges war nach dem ersten Starterpaar auf null gesunken, gingen doch beide Mannschaftspunkte und mehr gefallene Kegel an die Gäste. Auch im 2. Durchgang konnte Wolfgang Schmalfuß mit bis dahin Tagesbestleistung von 493 Kegel nur einen Mannschaftspunkt sichern, sodass wir mit 1:3 Punkten hinten lagen, jedoch mit dem Vorteil von 51 mehr gefallenen Kegel. Der letzte Starter Herbert Schmalfuß musste unbedingt den fehlenden 2. Mannschaftspunkt holen und er schaffte dies auch mit der Tagesbestleistung von 498 Kegel. Am Ende stand ein Plus von 94 Kegel auf unserer Seite und ein kaum geglaubter 4:3 Sieg war gesichert!

KSC Reichenbach/Mylau I    :   SV Saxonia Bernsbach   2383   :    2289   4  :   3

Einzelergebnisse KSC: Herbert Schmalfuß 498, Wolfgang Schmalfuß 493, Karl-Heinz Vollmer 475, Joachim Rentzsch 473, Reiner Merkel 444